Zurück   outdoorCHANNEL > Wandern & Trekking > Outdoor-Leben > Alles rund ums Outdoor-Leben
Registrieren »    Hilfe »
Galerie Hilfe Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.02.2017, 15:01   #11 (permalink)
Mitglied
 
 
Registriert seit: 06.01.2017
Ort: Mal da mal da, meist in berlin zur zeit
Beiträge: 18
Standard

Ja, also ein wenig verstehen kann ich schon, dass bei den meisten größeren Verlagen da eher die Experten entscheiden, immerhin hängt ja auch ihre eigene Karriere davon ab, ob sich das Buch dann verkauft. Trotzdem tut es als Autor halt immer weh, wenn das eigene Baby dann nicht so zur Welt kommt, wie man sich das ausgemalt hat. Und ich bin auch der Meinung, dass man nie genau vorhersehen kann, auch nicht mit viel Erfahrung im Markt, wie sich das Buch dann verkaufen wird. Ein Lektor hat Malcolm Lowry bei "unter dem vulkan" mal gesagt, er solle sein Buch um 100 Seiten (!) kürzen. Lowry hat sich dann einfach geweigert, hat drauf bestanden, dass es so rauskommt und das Buch ist mittlerweile ein absoluter Klassiker.
__________________
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne - Hermann Hesse
bergfexin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2017, 16:51   #12 (permalink)
Benutzer
 
 
Registriert seit: 16.04.2016
Beiträge: 42
Standard

Ich muss ja zugeben, dass ich auch eher jemand bin, dem es schwer fällt sich kurz zu fassen. Aber wenn ich ein Buch schreibe und es für fertig erachte, dann möchte ich es auch so herausgeben, wie ich mir das gedacht habe. Ich kann da absolut nachvollziehen, dass Malcolm Lowry sich schlicht geweigert hat sein Buch zu kürzen!

Inzwischen habe ich eine Autorin ausfindig gemacht, die selbst beim Novum Verlag veröffentlicht hat. Wir tauschen uns gerade aus und sie gibt mir einiges an Hinweisen und Tipps. Nicht nur was das Veröffentlichen selbst angeht, sondern auch zum Schreiben und zur Strukturierung des Inhalts.
kugelfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 17:53   #13 (permalink)
Mitglied
 
 
Registriert seit: 06.01.2017
Ort: Mal da mal da, meist in berlin zur zeit
Beiträge: 18
Standard

Hi du! Das ist auf jeden Fall super! Es ist immer gut, wenn man jemanden aus dem bereich hat, der einem ein paar Tipps geben kann und der ein zusätzliches, nüchternes Auge auf dein Zeug werfen kann. Darf ich fragen, was sie dir so für Tipps gegeben hat? Oder ist das zu sehr auf spezielle Dinge im Werk bezogen? LG
__________________
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne - Hermann Hesse
bergfexin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 22:20   #14 (permalink)
Benutzer
 
 
Registriert seit: 16.04.2016
Beiträge: 42
Standard

Es ging vor allem um allgemeine Dinge. Eben, dass es Sinn macht nicht komplett planlos mit dem Schreiben loszulegen. Auch wie man Ideen findet und diese ordnet oder wie man die verschiedenen Schauplätze und Kulissen, aber auch den zeitlichen Ablauf gut hinbekommt.

Dann hat sie mir auch noch erzählt, dass sie sehr froh war dass es beim Verlag auch Ansprechpartner gibt, die sich nicht nur um verschiedene Wünsche und Anliegen kümmern, sondern die einem auch Feedback geben und wichtige Ideen liefern. Mit dem Lektorat war sie auch zufrieden, da wurde wohl wirklich fein säuberlich gearbeitet.

Soweit bin ich aber noch lange nicht, aber ich habe zumindest schon mal ein Notizbuch mit Ideen gefüllt und werde mich demnächst daran machen mit dem eigentlichen Schreibprozess zu beginnen. Dann sehen wir weiter!
kugelfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2017, 08:35   #15 (permalink)
Mitglied
 
 
Registriert seit: 06.01.2017
Ort: Mal da mal da, meist in berlin zur zeit
Beiträge: 18
Standard

Das klingt gut! Und viele der Ideen werden dir ja ohnehin noch beim Schreiben selbst kommen. Freut mich, dass du einen guten Einstieg hattest, viel Erfolg mit dem Werk wünsche ich!
__________________
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne - Hermann Hesse
bergfexin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2017, 12:07   #16 (permalink)
Mitglied
 
 
Registriert seit: 27.02.2017
Beiträge: 7
Standard

Ich finde ein selbstzusammengebasteltes Fotobuch schöner als eine bestelltes Fotobuch, allerdings ist es auch mehr Aufwand! Da muss man halt abwägen...
Dominicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2017, 20:52   #17 (permalink)
Mitglied
 
 
Benutzerbild von fella
 
Registriert seit: 01.03.2017
Beiträge: 6
Standard

Also ich habe mir auch schon des Öfteren ein Fotobuch zusammengestellt. Da gibt es ja mittlerweile im Netz einige Möglichkeiten. Die letzten Male habe ich dafür die Dienste von der Seite cewe.de in Anspruch genommen, was auch alles recht einfach vonstatten ging. Ich war für ein paar Monate in Südamerika und habe alle Impressionen auf diese Art und Weise in einem Fotobuch verewigt. Klar kann man sowas auch selbst gestalten, aber ich bin nicht so die kreative Person, die das selbst macht. Zumal ist das Prinzip auch zu einfach und unkompliziert, weil man mit der dazugehörigen Software ganz einfach die gewünschten Bilder einfügen kann. Ich bin von dieser Art der Bilderverewigung wirklich angetan und es wird auch sicherlich nicht das letzte Mal gewesen sein, dass ich mir ein solches Buch anlege.
__________________
Genie ist zu 10% Inspiration und zu 90% Transpiration
fella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2017, 16:04   #18 (permalink)
Benutzer
 
 
Registriert seit: 16.04.2016
Beiträge: 42
Standard

Das ist wirklich lieb von euch, ich habe ja in der Vergangenheit auch schon verschiedene Fotobücher zusammengestellt. Sei es dass ich digital eines gestaltet habe, oder auch klassisch Fotos in ein Album geklebt habe.

In dem Fall jetzt will ich allerdings kein einfaches Fotobuch, sondern ein richtiges Buch, in dem nicht nur Text, sondern auch ein paar Bilder drinnen sind Und weil das so ist, ist der Novum Verlag für mich in diesem einen Fall jetzt eine bessere Option, als Bestellsoftware.

Für Bilder braucht man kein Lektorat und so weiter. Für ein Buch mit einem Haufen Text kommt man da nicht drum herum.
kugelfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Biete Buch "train Hard but Smart" ZenGorilla Ausrüstungsbörse 0 13.05.2016 08:20
Suche - 29er Fully Größe "M" "18" z.B: Nerve AL 29 wäre ideal oder Root Miller in "L" Ritzibi Suchen und Verkaufen 0 18.10.2013 14:58
"Garmin Edge 500" oder "Bryton Rider 35" utz_markus Umfragen aus dem Rennradleben 0 15.11.2011 10:43
Könnt ihr ein "Reparatur-Buch" empfehlen? Naturgeist Sonstiges 3 18.09.2011 19:00
Focus "Black Forest" oder HAI "Edition"? karlsen Komplett-Räder und Rahmen 3 11.12.2004 09:17


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:07 Uhr.


 

LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0