Monatsarchiv für Juli 2011

Grönland Tag 1

Geschrieben von Thomas Wenning am 6. Juli 2011 | Abgelegt unter Allgemein

Nach der Anreise mit Zwischenaufenthalt in Kopenhagen, ging die Tour von Kopenhagen mit Air Greenland über Kangerlussuaq (Flugzeit 4:30 Stunden) bis nach Ilulissat.

© Thomas Wenning

© Thomas Wenning

Das grönländische Wort „Ilulissat“ bedeutet Eisberge. Der Ort, malerisch an der Mündung des 56 km lange Eisfjords gelegen, ist voller riesiger Eisberge von dem aktivsten Gletscher der nördlichen Hemisphäre, Sermeq Kujalleq. Die groößten Eisberge bleiben in 225 bis 250 m Wassertiefe hängen und kommen erst frei, wenn Hochwasser einsetzt oder wenn sie so stark erodiert sind, dass sich ihr Gleichgewicht verschiebt. Der Ilulissat Eisfjord zählt seit 2004 zum Weltnaturerbe der UNESCO.Als Unterkunft für die nächsten 6 Tage bin ich im Artic Hotel untergebracht. Im Sommer von Juni bis September bietet das Restaurant Ulo im Artic Hotel verschiene Themenbuffets an. So konnte ich bereits am Abend des ersten Tages auf Grönland typische Speisen, wie Wal, Renntier, Heilbut, .. essen.

| Keine Kommentare »